Liebe Interessierte,

um Sie bestmöglich zu betreuen, habe ich mich einer langjährigen Ausbildung unterzogen. Dennoch kann und darf ich – genauso wie ihr Arzt – kein Heilversprechen abgeben. Ob meine Therapiemethoden bei ihrem individuellen Anliegen geeignet sind, klären wir am besten in einem unverbindlichen Telefongespräch vor einer eventuellen Terminvereinbarung ab. Bei Bedarf kann ich Ihnen gerne auch weitere Ärzte oder Therapeuten empfehlen.

Haben wir einen Termin vereinbart, bringen Sie bitte alle Ihnen vorliegenden Diagnosen und Untersuchungsbefunde Ihrer Ärzte sowie Laborberichte oder Aufnahmen von bildgebenden Verfahren (Röntgen, Ultraschall, CT, MRT) mit. Ebenso kann es hilfreich sein, dass Sie vor einem Besuch bei mir zur Sicherung einer Diagnose auch Ihren Hausarzt konsultieren.

Die von mir praktizierten Therapieverfahren wurden meist über viele Jahrhunderte hinweg entwickelt und angewandt. Dennoch möchte ich aus rechtlichen Gründen darauf hinweisen, dass sie von der Schulmedizin nicht oder nur teilweise anerkannt werden. Sie gehören nicht zum allgemeinen medizinischen Standard, denn so die Aussage der Schulmedizin: „wissenschaftliche Beweise seien noch nicht ausreichend erbracht worden und die Wirksamkeit nicht hinreichend gesichert und anerkannt“.