Vieles kann auf den Magen schlagen!

"Das schlägt mir auf den Magen" - ein Satz, den manche schon oft gehört, und vielleicht auch selber ausgesprochen haben. Magen und Darm sind ein komplexes und empfindliches System - nicht umsonst spricht man vom so genannten Bauchhirn.

Stress, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Magen-Darm-Infekte, oder auch unausgewogene Ernährung können Magen und Darm zu schaffen machen. Und manchmal bleibt der Schmerz, auch wenn die urprüngliche Ursache behoben ist. Reizdarm heißt dann das Schlagwort, oder "psychsomatisch".

In der Naturheilkunde gibt es bewährte Rezepturen, um Magen und Darm zu beruhigen, um Leber- und Gallentätigkeit sowie die Verdauung zu regulieren. Für meine Patienten entwickele ich individuell auf Typus und Ursache zugeschnittene Kuren, um das Verdauungssystem zu harmonisieren und stärken. Dabei kommen pflanzliche Präparate ebenso zum Einsatz wie ggf auch Akupunktur, Homöopathie oder ein Ernährungsplan. Denn das richtige Nahrungsmittel zur richtigen Zeit kann zum echten "Powerfood" werden.